Saturday Sentence – „Blutiges Gelübde“

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Ein kaltblütiger Attentäter und zwei Ermittler im Wettlauf gegen die Zeit …
Der atemberaubende Thriller für Fans von Sebastian Fitzek

Graz: Ein unbekannter Täter erschießt den Rektor des Bischöflichen Gymnasiums. Die Mordkommission um Sabrina Mara und Kurt Hutnagl nimmt sofort die Ermittlungen auf, und das gefährliche Spiel beginnt. Obwohl sie die Identität des Täters aufdecken können, stehen die beiden vor einem Rätsel: Was ist sein Motiv? Und wie kann er gestoppt werden? Als weitere Menschen getötet werden, findet Mara eine unerwartete Verbindung zwischen den Opfern – eine Verbindung, die zu einem alten Ritterorden führt. Bald merkt sie, dass sie einer tödlichen Verschwörung auf der Spur ist. Und die Gefahr ist viel näher, als sie denkt …

Dies ist eine Neuauflage des bereits erschienenen Titels Verdacht.

Erste Leserstimmen
„Wow! Was für ein spannender Thriller. Ich habe so oft den Atem angehalten!“
„Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, musste unbedingt wissen, wie es ausgeht und ob die Ermittler heil aus dem Attentat rauskommen.“
„Fesselnd, beklemmend und einfach nur von Anfang bis Ende spannend.“
„Paul Decrinis hat einen wahnsinnig atmosphärischen Krimi-Thriller geschaffen. Ich spreche eine klare Empfehlung für dieses Ebook aus!“ (Quelle: Thalia.de)

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „Saturday Sentence“ lautet. (Bei Ebooks Position 158)

Ich könnte kotzen!

Paul Decrinis – „Butiges Gelübde“; ISBN: 9-783-96817-567-6

3. Und wie ist es bisher?

Es handelt sich hier um ein Rezensionsexemplar, welches ich mir auf dem Rezensenten Portal von Digital Publishers ausgesucht habe.
In jedem Fall ist der Anfang ziemlich rasant und spannend. Aber man merkt schnell, dass das Thema ziemlich kirchenlastig ist. – Das führt leider auch zu kirchlichen Passagen, in denen es um die Institution Kirche, um kirchliche Bräuche und ähnlichen Quatsch geht. – Das ist das, was mich vom Dauerlesen etwas abhält.

Das Thema an sich kann sich aber durchaus noch entwickeln. – Warten wir also mal ab, was da noch kommen mag.

3 Kommentare zu „Saturday Sentence – „Blutiges Gelübde“

  1. Der „Kirchenkram“ (sorry für alle gläubigen Leser dieses Kommentars) würde mir das Lesevergnügen auch schmälern. Ein paar Hintergrundinformationen sind ja ganz wichtig, aber wenn es dann ausschweifend wird, nervt mich das auch.

    Dein saturday sentence ist jedoch für viele Situationen passend. 🙂

    LG und ein schönes Wochenende
    Babsi

    Gefällt 1 Person

  2. Was ein super Saturday Sentence….der passt doch eigentlich sehr oft.

    Kirchenthriller wie auch Politthriller sind auch nicht so ganz mein Ding. Da sich die Autoren gerne in diesen Details verlieren. Viel Spass und hoffentlich wird es nicht zu drastisch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s