[Hörspiel] Bibi Blocksberg 56 – „Der Wetterfrosch“

Autor: Ulf Tiehm
Regie: Ulli Herzog
Musik: Wolfgang W. Loos, Heiko Rüsse
Verlag: Kiosk
Produktionsjahr: 1992
Dauer:  43 Minuten 13 Sekunden

Die Sprecher und ihre Rollen:
Erzähler – Joachim Nottke
Bibi Blocksberg – Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg – Hallgard Bruckhaus
Bernhard Blocksberg – Guido Weber
Bürgermeister – Heinz Giese
Prof. Hagelkorn – Friedrich W. Bauschulte
Marita – T. Gessner
Lehrerin – Eva-Maria Werth

Die Folge direkt auf Spotify anhören
HIER

Inhalt:
Es regnet seit Tagen, in Neustadt. Dabei steht in der Zeitung immer wieder etwas von schönem Juniwetter. Nur will sich das nicht einstellen. Und Bernhard Blocksberg hat eine Laune zum Davonlaufen.
Vor der Schule findet Bibi einen Frosch. Er ist zahm, lässt sich von ihr in der Jackentasche mit in die Schule nehmen und trägt sogar einen goldenen Ring am Hinterbeinchen. Es ist klar, dass Bibi den nicht auf der Straße lassen kann und so zieht der Frosch unter einigen Schwierigkeiten bei den Blocksbergs ein. – Karla hat von dem Frosch mitbekommen, dass er das Wetter voraussagen kann und will Bibi nun täglich anrufen, um einen zuverlässigerenn Wetterbericht zu bekommen, als den von Professor Hagelkorn.
Bei einem Besuch bei dem Professor stellt sich heraus, dass seine Geräte total veraltet sind. Sie sind so alt, dass der Professor sie ganz offensichtlich schon lang nicht mehr benutzt hat. – Doch womit hat er denn dann immer seine Wettervorhersage gemacht?
Mit einem Kongress der Meteorologen steht Professor Hagelkorn noch mehr unter Druck. Seinen Kollegen kann er seinen veralteten Arbeitsbereich wohl nicht zeigen. – Doch Karla löst das Problem auf ihre Weise und auch der Wetterfrosch findet wieder zu seinem ursprünglichen Besitzer zurück.

Meine Meinung:
Oh man, war das eine niedliche Geschichte. So im Gesamten gesehen zumindest. Die schlechte Laune von Bernhard hätte man ruhig weglassen können. Was ist das denn bitte für ein Bild für die eigentliche Zielgruppe der Folgen. Nur weil Regenwetter ist, muss man nicht derartig mies drauf sein. Das beweist ja am Ende auch Marita, die bei strömendem Regen vor der Schule steht und den Frosch als erstes entdeckt hat. – Meine Lehrerin hat immer gesagt: “Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unzweckmäßige Kleidung!”
Das Bibi den Frosch fängt, ihn mit in die Schule nimmt, damit Chaos anrichtet und ihn am Ende mit nach Hause nimmt, war komplett logisch. Alles andere wäre nicht typisch Bibi gewesen und wäre nicht gegangen. Aber wie die beiden Frauen zu Hause einen Schiss vor Bernhard haben…. ernsthaft jetzt? Nur wegen seiner Launen? – Sorry, aber das ist weder zeitgemäß noch glaubwürdig. Auch wenn er der Familienvater ist, aber aus den Zeiten, wo Frau so vorm Mann kuscht, sind wir ja wohl raus.

Die Geschichte selber ist logisch, ziemlich einfach gestrickt. Mir war irgendwie gleich klar, dass der Frosch dem Professor gehört und schon immer das Wetter gemacht hat. – Aber warum muss er denn ständig ausbüchsen? Ich meine, mir ist schon klar, dass ein Frosch im Grunde ein Wildtier ist und nicht in Gefangenschaft gehalten werden sollte, aber offensichtlich ging es ihm doch richtig gut beim Professor. Ich wüsste nicht, wo genau der Grund liegen sollte, dass er ständig ausbüchsen muss…. – Mir ist schon klar, dass durch dieses Ausbüchsen die Story quasi erst entstehen konnte, aber das Tier nutzt ja jede sich bietenden Gelegenheit.
Die Story war jetzt nicht unbedingt voller Inhalt gepackt, aber eben auch nicht langweilig. Es war irgendwie immer etwas los. Für einen Lacher war das Eine oder Andere immer gut. Besonders die Badewannenszene war ja herrlich. So abwegig und doch sooooo lustig. – Sowas geht auch nur bei den Blocksbergs.
Einordnen würde ich die Szene im guten Mittelfeld. Sie sticht jetzt nicht besonders heraus, aber sie ist eben auch nicht super langweilig. Nette Abwechslung auf jeden Fall.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s