Saturday Sentence – „Die Sprache der Knochen“

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Eine junge Frau ist verschwunden. Ihre Familie behauptet, es gehe Cora gut. Doch die verstörte Stimme, die Forensikerin Tempe Brennan auf einer Aufnahme hört, spricht eine andere Sprache. Und wirft Fragen auf. Woher stammt die Tonaufzeichnung? Ist Cora aus freien Stücken abgetaucht? Oder vermisst, weil sie Opfer eines Verbrechens wurde? Die Knochen einer Leiche, die Tempe noch nicht identifiziert hat, scheinen eine Geschichte von Coras Verschwinden zu erzählen, die noch viel grausamer ist, als Tempe befürchtet hat … (Quelle: Lovelybooks.de)

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

„Es bringt doch nichts, ungenutzte Räume zu heizen.“

Kathy Reichs – „Die Sprache der Knochen; ISBN: 9-783-641-16590-1

3. Und wie ist es bisher?

Ich lese dieses Buch jetzt im zweiten Durchgang. Mehr wegen einem dummen Zufall, als mit voller Absicht. aber am Ende stelle ich fest, dass ich beim zweiten Lesen mehr Details entdecke, als ich das vorher getan haben.
Spannend wie immer. Nur der Spladder fehlt mir bisher ein wenig. Aber vielleicht kommt der ja noch.

Ein Kommentar zu „Saturday Sentence – „Die Sprache der Knochen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s