[Hörspiel] Bibi Blocksberg 06 – „Die Kuh im Schlafzimmer“

Autor: Elfie Donnelly
Regie: Ulli Herzog
Musik: Wolfgang W. Loos, Heiko Rüsse
Verlag: Kiosk
Produktionsjahr: 1982
Dauer: 34 Minuten 38 Sekunden

Die Sprecher und ihre Rollen:
Erzähler – Ulli Herzog
Bibi Blocksberg – Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg – Hallgard Bruckhaus
Bernhard Blocksberg – Guido Weber
Boris Blocksberg – Frank Schaff
Bauer – Manfred Schuster
Fleischer – Alexander Herzog
Frau – Christine Schnell-Neu
Polizist – Norbert Grescher
Fernsesprecher – Till Hagen

Direkt auf Spotify anhören
HIER

Inhalt:
Familie Blocksberg stellt fest, dass weder das Hexenessen noch das “normale” Essen das Gelbe vom Ei sind. Das eine schmeckt nicht und das andere ist alles andere als gesund. Bioessen, aus diesen speziellen Läden ist aber viel zu teuer. – Bleibt nur, selber gesundes Essen zu produzieren.
Auf dem Balkon sollen Bohnen wachsen. In den Fensterbrettern sind keine Blumen, sondern Kräuter. Außerdem können doch Hühner in der Wohnung umher laufen und ins Schlafzimmer kommt eine Kuh.
Es ist logisch, dass das in einer Hochhauswohnung nicht gut gehen kann und zu jeder Menge Chaos und Ärger führt.

Meine Meinung:
Verrückter geht es wohl kaum. Kein normaler Mensch kommt auf die Idee, dass man in einer Hochhauswohnung eine Kuh halten könnte. Warum gaukelt man den Kindern dann bitte so etwas vor? – Mir ist klar, dass das hier eine Hörspielserie für Kinder ist und bisher konnte ich auch immer über den Inhalt schmunzeln, aber was hier abgeht, ist ja mal mehr wie krank. 
Klar, das Kind lernt in diesem Fall, dass ich in einer Hochhauswohnung eben keine Nutztiere halten sollte, aber ich möchte nicht wissen, wie viele Kinder ihren Eltern nach dem Genuss dieser Folge, in den Ohren liegen und das auch mal probieren wollen.
Der Erzähler macht hier einen super Job. Er ist von der Stimme sowieso komplett angenehm und ich höre ihm gern zu. Aber irgendwie fängt er nun an mit den Zuhörern so zu interagieren, dass er die Kinder ab und an mal was fragt. Dann tut er so, als hätte er eine Antwort bekommen. Oder erzählt irgendetwas, was vermeintlich bei ihm mal passiert ist. – Das ist witzig und lockert alles noch einmal auf.
Bis auf die echt strange Handlung, ist dieses Hörspiel wieder super gut gelungen. Ich hatte Spaß und habe mich über die Verzweiflung der Eltern Blocksberg heimlich mächtig amüsiert. Im Normalfall kommt man ja auch nicht wirklich auf so eine Idee. Und was die Autorin am Ende daraus gemacht hat, war den einen oder anderen Lacher wert.

Man kann also nur gespannt sein, was da noch so alles kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s