Fusselfreitag #22

Gassi gehen

Klar, am Anfang gab es Leinentraining, dabei haben wir heraus gefunden, dass er Halsbänder so überhaupt nicht mag. Das Geschirr, von dem Westi, war ihm viel zu groß und dann gab es eine glückliche Fügung. Eine Kollegin vermachte mir das Geschirr von ihrem Hund. Sie hatte es gekauft, aber sie bekam es bei ihrem nicht mal über den Kopf. – Also haben wir das ausprobiert und sind genau dabei geblieben.

Seit dem klappt es in der Regel auch mit dem Gassigehen. Nur wenn er so absolut keinen Bock auf Bewegung hat, dann verkriecht er sich bis in die äußerste Ecke, nur damit wir ihm dieses vermaledeite Teil nicht anlegen können. – Aber dann wird er unter den Arm geklemmt, bekommt das Teil an und los gehts. – Unterwegs ist seine Unlust dann auch immer schnell verflogen.

4 Kommentare zu „Fusselfreitag #22

  1. Oh – da flattern die Ohren…so süss.

    Unsere hasst ihr Geschirr auch – wenn ich es umlegen will, dann sieht es aus, als würden wir sie prügeln. Halsband geht – aber das Geschirr – so gar nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s